15. Europäisches Elektroniktechnologie-Kolleg

Colonia de Sant Jordi, Mallorca – Club Colonia Sant Jordi

21.-25. März 2012

TO THE ROOTS - Fertigung elektronischer Baugruppen

 

Im europäischen Vergleich belegt Deutschland mit über 50.000 Patentanmeldungen nach wie vor eine Spitzenposition. Innovationspotentiale auf der Grundlage neuer Forschungs- und Entwicklungsergebnisse können allerdings nur durch eine zeitnahe fertigungsgerechte Umsetzung nachhaltig Wertschöpfung befördern. Dazu sind Kreativität und die entsprechenden Fertigungsstrategien gefragt. Diesem Themenschwerpunkt wird sich das 15. Europäische Elektroniktechnologie-Kolleg widmen.

Im Fokus der praxisnahen Vorträge stehen unterschiedliche Fertigungskonzepte (Losgröße 1, Großserie, EMS-Fertigung und Null-Fehler-Strategie) sowie die Herausforderungen bei der Verarbeitung anspruchsvoller Bauelemente und Packages. Überdies werden Oberflächen/Finish- und Leiterplattenqualitäten vergleichend diskutiert. In den vier Workshops (Teamarbeit) des Kollegs zu den Themen: „Fertigungswissen, Normen, Kreativität und Kommunikation“ haben Sie die Möglichkeit, auch Ihre eigenen Fragestellungen und Probleme intensiv im Teilnehmerkreis zu erörtern.
Das angenehme Ambiente des Tagungsortes eröffnet Ihnen die Möglichkeit zum ausgedehnten Erfahrungsaustausch im Teilnehmerkreis sowie mit den Referenten und Geschäftspartnern des Kollegs, den Firmen  ASM,  ASYS Group, Balver Zinn, Ch. Koenen, Kolb, Rehm,  Zevac und TBB.
Das inhaltliche Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Produktion sowie an Mitarbeiter der Arbeitsvorbereitung, der Technologie, der Entwicklung, der Konstruktion und des Qualitätsmanagements.
Die Konferenzsprache ist Deutsch.

Die Einladung inklusive Programm und Anmeldeformular können Sie hier als PDF herunterladen. Sie können Ihre Anmeldung auch online durchführen.

Programm

21. bis 25. März 2012

8:00

Einschreiben der Teilnehmer

Dauer: 1:10


9:10

Eröffnung und Einführung

Referenten: Dr. Hans Bell, Rehm Dauer: 0:30


9:40

EMS Fertigung in Deutschland

Referenten: Johann Weber, Zollner, Zandt Dauer: 0:45

Vortrag_Produktion_Deutschland.pdfVortrag_Produktion_Deutschland.pdf(15.0 MB)

10:25

Pause

Dauer: 0:20


10:45

VISION ZERO DEFECTS - Inspektionstechnik in der Automobilelektronik

Referenten: Dipl-Ing. Peter Jobst Dr.-Ing. Michael Eisenbarth, Continental Ingolstadt Dauer: 0:45

Vision_Zero_Defects_EE_Kolleg_2012_DrEisenbarth_Jobst.pdfVision_Zero_Defects_EE_Kolleg_2012_DrEisenbarth_Jobst.pdf(4.7 MB)

11:30

Fertigung von der Großserie bis zur Losgröße 1

Referenten: Dipl.-Ing. (FH) Ralf Hess, Diehl Ako Stiftung, Wangen Dauer: 0:45

Fertigung_von_der_Großserie_bis_zur_Losgröße_1.pdfFertigung_von_der_Großserie_bis_zur_Losgröße_1.pdf(3.2 MB)

12:15

Lunch

Dauer: 1:00


13:15

Die Tretmühlen des Glücks - Warum mehr Einkommen nicht glücklicher macht

Referenten: Prof. Dr. Mathias Binswanger, School of Business, Olten (CH) Dauer: 0:45

15M-Vortrag_Prof.__Binswanger_pdf__Kompatibilitätsmodus_.pdf15M-Vortrag_Prof.__Binswanger_pdf__Kompatibilitätsmodus_.pdf(1.0 MB)

14:15

TEAMARBEIT

Dauer: 1:00


15:15

Pause

Dauer: 0:30


15:45

Weiterführung der Teamarbeit (WORKSHOPS)

Dauer: 1:00


9:00

Einsatz passiver Bauelemente in temperaturbelasteten Baugruppen

Referenten: Dr. Werner Blum, VISHAY BCcomponents Beyschlag, Heide Dauer: 0:45

15.EEK_Vishay_Blum.pdf15.EEK_Vishay_Blum.pdf(2.1 MB)

9:45

MID's in der Fertigungspraxis

Referenten: Karl Görmiller, MID-TRONIC Wiesauplast, Wiesau Dauer: 0:45

MID_Baugruppen_in_der_Fertigungspraxis.pdfMID_Baugruppen_in_der_Fertigungspraxis.pdf(1.3 MB)

10:30

Pause

Dauer: 0:20


10:50

LED Baugruppen - Status und Trends

Referenten: Dr.-Ing. Wolfgang Pohlmann, Hella KGaA Hueck & Co., Lippstadt Dauer: 0:45

EE-Kolleg_2012_Pohlmann__druck_.pdfEE-Kolleg_2012_Pohlmann__druck_.pdf(2.7 MB)

11:35

Funktionelle Oberflächen - Eigenschaften im Anwendungsprofil

Referenten: Dipl.-Ing. Ralf SChmidt, Fraunhofer IZM, Berlin Dauer: 0:45

EE-Kolleg_Funktionelle_Oberflächen.pdfEE-Kolleg_Funktionelle_Oberflächen.pdf(7.2 MB)

12:20

Lunch

Dauer: 1:10


13:30

Zuverlässigkeitssteigerung durch Packagemodifikation und Sonderlötkonzepte

Referenten: Dipl.-Phys. Dirk Doser, CASSIDIAN, Ulm Dauer: 0:45

EE_Kolleg_Doser.pdfEE_Kolleg_Doser.pdf(5.1 MB)

14:15

Mechanische Toleranzen im Lötprozess

Referenten: Dipl.-Ing. (BA) Dipl.-Ök. Klaus Birkner, Loewe Opta, Kronach Dauer: 0:45

20120131-Loewe-Birkner-Mallorca-2012-V16.pdf20120131-Loewe-Birkner-Mallorca-2012-V16.pdf(3.7 MB)

15:00

Pause

Dauer: 0:30


15:30

Diskussion und Auswertung der Workshopergebnisse

Dauer: 0:50


16:20

Schlusswort

Dauer: 0:10


10:00

Workshop


19:00

Abendveranstaltung


Weitere Informationen
Organisation: TBB Technologie Beratung Bell
Information und Anmeldung bei: TBB Technologie Beratung Bell
Dipl.-Krist. Franziska Bell
Kreuzstrasse 18 b
D - 13187 Berlin
Telefon +49 (0) 30 / 4810363
Telefax +49 (0) 30 / 48097689
  E-Mail franziskabell@t-b-bell.de
Veranstaltungsort: Colonia de Sant Jordi, Mallorca
Termin: 16. bis 20. März 2011